Bitcoin Core Wallet Passwort vergessen – Was kann ich tun?

Image not Found

Bitcoin Core ist die Referenzsoftware von Bitcoin und eines der beliebtesten Wallets, um Bitcoin zu senden, zu empfangen und zu verwahren. Ein weiterer Grund, warum Bitcoin Core so verbreitet ist, liegt darin begründet, dass es in den jungen Jahren von Bitcoin nur wenige Alternativen gab. Mit seinem großen Funktionsumfang und seiner hohen Verbreitung, erhalten wir bei ReWallet sehr häufig Anfragen wie sich vergessene oder verlorene Passwörter für ein Bitcoin Core Wallet wiederherstellen lassen.

Gerne möchten wir dir in diesem Artikel kurz zeigen, was du selber unternehmen kannst, damit du den Zugriff auf dein Bitcoin Core Wallet zurück erhältst.


Bitcoin Core Wallet Passwort vergessen? Das kannst du versuchen

Das Wallet besteht aus der Software bzw. dem Client, den du auf deinem PC oder Laptop installiert hast, der lokalen Kopie von der Bitcoin-Blockchain die viel Speicherplatz belegt und einer besonders wichtigen Datei. Das Passwort brauchst du nämlich nicht für die Software, sondern für die Entschlüsselung der Datei, die den Namen „wallet.dat“ trägt und standardmäßig in einem anderen Verzeichnis abgelegt wird als die eigentliche Installation.

Die Wallet-Datei ist verschlüsselt, um unberechtigten Zugriff zu unterbinden. Hat man sich ausgesperrt, dann bleiben einem Laien nur noch wenige Möglichkeiten, um an seine BTC zu kommen:

  • Es mag banal klingen, aber versuche ruhig zu bleiben. Nicht selten verhindert der Stress, den man sich selber macht, dass man sich an das Passwort erinnert.

  • Wenn das Erinnerungsvermögen nicht wiederkehren sollte, dann kontrolliere alle deine Unterlagen und Verstecke für sensible Daten gründlich und in Ruhe. Auch Notizen, die für den Notfall angefertigt wurden, werden leicht vergessen, finden sich dann aber meistens wieder.

  • In vielen Fällen erinnert man sich zumindest an einen Bruchteil des Passworts. Versuche alle möglichen Kombinationen, die dir einfallen und variiere diese. Halte jeden Fehlversuch schriftlich fest. Auf diesem Weg hast du bereits eine Ausschlussliste an der Hand, falls es nicht klappt.

  • Die „wallet.dat“ ist nicht die einzige Möglichkeit, dein Wallet wiederherzustellen. Prüfe, ob du einen Masterkey oder einzelne Private Keys gesichert hast und damit eine Wiederherstellung in einem anderen Wallet realisieren kannst.


Wenn dir das alles nicht hilft, dann bleibt dir nur noch der Gang zum Profi. Wir verfügen nicht nur über das notwendige Wissen, sondern auch über die Erfahrung und die technischen Mittel, um Passwörter oder verlorengegangene Datensätze wiederherzustellen.

Dazu werden wir dir vorab in unserem Kontaktformular einige Fragen stellen, die es uns erlauben, deinen persönlichen Fall besser einzustufen und dir nach der Kontaktaufnahme auch eine Perspektive auf die Erfolgsaussichten zu geben. Aus unserer Erfahrung mit vergangenen Fällen lässt sich allgemein betrachtet sagen, dass häufig eine Chance besteht, dass ReWallet dein Passwort für dich rekonstruieren kann.

Weitere Artikel